Zurück aus dem Urlaub!

Liebe Leser,

in dieser Woche bin ich offiziell wieder aus dem Urlaub zurück. Einiges an Informationen, ist in den drei Wochen wahrscheinlich an mir vorbei gegangen. Die Kurse machen jedoch klar, dass es kaum etwas Negatives zu vermelden gab. Der Euro preschte weiter nach oben und bremste somit den DAX-Index aus. US-Indizes, vor allem der Dow Jones Industrials Average Index, weisen weiterhin deutliche Stabilität auf.

In der ersten Hälfte der Woche werde ich mich überwiegend mit dem Lesen beschäftigen, um wieder in den Flow des Marktes, nach dem langen und vor allem aktiven Urlaub, eintauchen zu können. Die Auszeit hat wirklich gut getan und der zeitweise Abstand zum Markt und dem enormen Nachrichtenfluss, wird für mich immer wichtiger.

Dennoch, der Kontrast, den ich im Vergleich zu Deutschland in vielen Belangen sowohl in ökonomischen und auch politischen, kennen lernen durfte, war nicht immer positiver Natur. Es ist erstaunlich, was Menschen in autoritär geführten Ländern alles an Aufwand aufbringen müssen, um konstant normal leben zu können.

Mein Cousin ist selbständig und er hat es in zwei Sätzen zusammengefasst. “In unserem Land kannst du innerhalb von einigen Monaten sehr reich werden, sofern du die richtigen Leute kennst und Ideen hast, an denen diese auch verdienen können. Die Wahrscheinlichkeit, dass du alles innerhalb der gleichen Zeit verlierst, ist dabei jedoch ebenfalls sehr hoch”.

Folgend einige Impressionen der positiven Art 🙂

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*